Das Passchendaele-Museum in Zonnebeke hat am 25. Mai 2022 mit Unterstützung der flämischen Regierung und von Library and Archives Canada das Geoportal „Names in the Landscape“ eröffnet. Es ist ein Online-Portal.

Online-Portal

Das Online-Portal zeigt, wo mehr als 1.400 Kanadier getötet oder vermutlich begraben wurden. Am Menin Gate in Ypern sind 6.928 vermisste Kanadier verzeichnet. Das Museum versucht, ihnen durch das Geoportal einen greifbaren Platz in der Landschaft zu geben, einen nach dem anderen. Sie finden dort zum Beispiel Fotos, persönliche und militärische Daten und Anekdoten.

Als Besucher des Portals können Sie auch selbst Informationen hinzufügen und so dazu beitragen, eine Online-Plattform für Angehörige, Interessierte und andere Museen aufzubauen.

Wanderschleifen zum Thema „Namen in der Landschaft

Diese Schleifen bringen die Geschichte der kanadischen Männer, die ihr Leben verloren haben, an jede Straße, an jede Ecke:

Praktische Informationen

  • Kostenlos
  • Klicken Sie hier für das Geoportal und klicken Sie hier für die begleitende Digi-Expo.
  • T: 0032 (0)51 77 04 41

Adressdaten

Berten Pilstraat 5a
8980 Zonnebeke
België

T: 0032 (0)51 77 04 41

Fazilitäte

  • ERSTER WELTKRIEG

Nahe

Der verlorene Stein von Zonnedaele Geschätzte Entfernung: 0.00 Km
Bildungs-Koffer Geschätzte Entfernung: 0.00 Km
The Platoon Experience Geschätzte Entfernung: 0.00 Km
zonnebeke-grafisch-element-zon.png
zonnebeke-grafisch-element-beek.png
zonnebeke-grafisch-element-zon.png
zonnebeke-grafisch-element-zon.png
zonnebeke-grafisch-element-beek.png
zonnebeke-grafisch-element-zon.png