Zoeken

Kirchturm Zonnebeke - Gezeichnete Landschaft

Die Liebfrauenkirche in Zonnebeke ist die erste modernistische Kirche, die nach dem Ersten Weltkrieg in Belgien gebaut wurde. Die Kirche wurde vom berühmten Brügger Architekten Huub Hoste entworfen. Um den Turm mit dem Panoramablick zugänglich zu machen, arbeitet Zonnebeke mit dem Projekt Horizon 2025 der Provinz Westflandern und Westtoer zusammen.

Ausstellung

In den Zwischengeschossen ist eine Ausstellung mit Informationen zur Geschichte von Zonnebeke vorgesehen. Die Landschaft ist das zentrale Thema der Ausstellung. Eine wichtige Rolle spielen auch die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs und der Wiederaufbau der Tabula-Rasa-Landschaft.

In der Landschaft sind noch viele historische Elemente sichtbar. Vom neuen Aussichtspunkt aus haben die Besucher somit einen Einblick in die Geschichte der Region.

Praktisch

Täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, letzter Zugang um 17.00 Uhr. Vom 16.12. Bis 31.01. Montags bis freitags von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, letzter Einlass um 15.00 Uhr.

Gruppenreservierungen (ab 15 Personen) a per E-Mail an reservaties@zonnebeke.be möglich. (Angabe von Datum, Uhrzeit, Gruppenname und Anzahl der Personen.)
Adresse: Roeselarestraat, 8980 Zonnebeke
Eintrittspreis: Kostenlos

Covid-19 coronavirus

Der Kirchturm und die dazugehörige Ausstellung wurden wieder eröffnet.

Beachten Sie beim Besuch folgende Richtlinien:

  • Verschieben Sie Ihren Besuch, wenn Sie sich nicht wohl fühlen
  • Schütteln Sie anderen Besuchern nicht die Hand
  • Vergessen Sie nicht die Sociale Distanzierung
  • Achten Sie auf gute Händehygiene
  • Warten Sie? Halten Sie dann ausriechend Abstand
  • Besuchen Sie den Turm mit Ihrer Blase. Lass die Jüngsten nicht alleine ausgehen
  • Besucher auf der Treppe haben Vorrang
  • Eine Mundmaske ist obligatorisch
  • max. 20 gleichzeitige Besucher

campagnebeeld