Zoeken

Mit dem Auto

cover autoroute

Pionier-Autoroute

Heute ist die Westhoek ein grenzübergreifendes Gebiet in Frankreich und Belgien (Wallonien und Flandern). Im Krieg gab es hier keine  Grenzen. Das flämische Wervik und das französische Wervicq-Sud waren ein und dieselbe Gemeinde. Hinter der deutschen Front hielten sich einige deutsche 'Pioniere' oder Genietruppen auf. Sie waren für den Bau und die Wartung von Laufgräben, Bunkern, Munitionsdepots, Lazaretten usw. verantwortlich. Der Alltag der Einwohner in diesem besetzten Gebiet war hart. An der Westseite dieser Front waren vor allem Briten, Iren, Australier und Neuseeländer im Einsatz.

Die Autoroute 'Pionier' ist 75 km lang und vollständig ausgeschildert. Die zugehörige Broschüre (€6,00) ist im Dienst für Tourismus Zonnebeke erhältlich. 

 
Andere Routen

Die In-Flanders-Fields-Route und die Rodenbachroute sind zwei Autorouten die  Zonnebeke durchqueren:

  • Die In-Flanders-Fieldsroute ist eine beschilderte Autoroute von 82 km. Die Route erkundet die südliche Westhoek und führt Sie zu zahlreichen Relikten und Monumenten aus dem Ersten Weltkrieg. Start in Ypern.
  • Die Rodenbachroute ist eine beschilderte Autoroute von 64 km. Auf dieser Route machen Sie Bekanntschaft mit der weiteren Umgebung von Roeselare. Sie stellt eine Hommage an Albrecht Rodenbach dar, Dichter und Vorkämpfer des flämischen Nationalbewusstseins. Start in Roeselare.